Wie man den Funken in einer Langzeit-Zucker-Beziehung am Leben erhält 

Nov 28, 2023 | Tipps

Sugar Dating unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von normalem Dating, aber es gibt dennoch eine Gemeinsamkeit zwischen den beiden: die Notwendigkeit, den Funken am Leben zu erhalten, vor allem, wenn man sich in einer langfristigen Sugar-Beziehung befindet.

Sugar Dating wird in zwei Haupttypen unterteilt:

das kurzfristige Sugar-Dating, bei dem Sie als Sugar-Baby einen Sugar-Daddy suchen, der Ihnen einige unmittelbare Vorteile bieten kann, wie z. B. Taschengeld oder Luxusgeschenke, und als Sugar-Daddy suchen Sie eine Begleitung für ein ausgefallenes geschäftliches oder gesellschaftliches Ereignis oder einen sexy Begleiter für einen Wochenendausflug oder einen gut aussehenden Partner für einen Kinobesuch und ein Date;

das langfristige Sugar-Dating, bei dem sowohl der Sugar-Daddy als auch das Sugar-Baby jemanden suchen, mit dem sie ihre Freizeit verbringen können, ohne die unangenehmen Seiten einer traditionellen Beziehung – Dinge wie das Treffen mit den Eltern, Zeit mit den Freunden des Partners zu verbringen oder so zu tun, als ob man die Dinge mag, die die bessere Hälfte mag.

Aber wie hält man den Funken am Leben, wenn man sich auf eine langfristige Beziehung mit einem Sugar Baby oder einem Sugar Daddy einlässt?

Nun, die Antwort ist ganz einfach und hängt eng mit den ersten Dates zusammen, die Sie mit dem potenziellen Sugar Partner haben: Sie müssen die Person richtig auswählen, basierend auf dem, was Ihnen wirklich wichtig ist.

Wenn es Ihnen nur darum geht, ein umwerfendes Armbändchen zu bekommen, das Ihnen das Gefühl gibt, ein starkes Alphamännchen zu sein, das von allen beneidet wird, wenn es einen Raum betritt, dann suchen Sie sich ein Sugar Baby aus, das verdammt heiß ist, und das war’s. Aber achten Sie darauf, dass Sie später in Ihrer Beziehung keine weiteren Forderungen stellen, denn Sie müssen sich immer an Ihre Auswahlkriterien erinnern: „Ich habe dieses Sugar Baby ausgewählt, weil ich einen Armschmuck wollte und nicht jemanden, mit dem ich über Politik diskutieren, über das neueste Buch meines Lieblingsautors sprechen oder meine Leidenschaft für das Wandern am Sonntagmorgen teilen kann“.

Wenn es Ihnen darum geht, ein Sugar Baby zu haben, das Ihre Leidenschaften und Interessen teilt, dann stellen Sie während der ersten paar Dates alle richtigen Fragen, die Ihnen helfen zu entscheiden, ob Sie die gleichen Interessen und Werte mit dem Sugar Baby vor Ihnen teilen.

Wenn Sie genau wissen, welche Auswahlkriterien Sie haben und was Ihnen am wichtigsten ist, dann halten Sie sich daran und verstellen Sie sich nicht mehr vor Ihrem Sugar Partner!

Nun, da Sie eine fundierte Entscheidung bei der Wahl Ihres Sugar-Partners getroffen haben, sind hier die Dinge, die Sie versuchen können, um den Funken während Ihrer langfristigen Beziehung zwischen Sugar Daddy und Sugar Baby am Leben zu erhalten:

1. Lernen Sie zuzuhören

Seien Sie aufrichtig daran interessiert, was Ihr Sugar Baby/Sugar Daddy bei der Arbeit oder in seiner/ihrer Freizeit macht, stellen Sie gezielte Fragen statt allgemeiner Fragen – fragen Sie also statt „Wie war dein Tag?“ lieber „Wie war das Meeting, auf das du dich so intensiv vorbereitet hast? Alles in Ordnung?“.

Das zeigt, dass Sie nicht nur aus Höflichkeit fragen, sondern dass Sie wirklich zuhören und sich ernsthaft für den Tag des Gesprächspartners interessieren. Und das Wissen, zuzuhören und persönliche Fragen zu stellen, kann in einer Beziehung ein echter Anreiz sein!

2. Sprechen Sie die Sprache der Liebe Ihres Partners

Was bedeutet die Sprache der Liebe? Es geht darum, zu wissen, was Ihr Partner als Liebesbeweis von Ihnen sieht, und bedenken Sie, dass die Gesten der Liebe und Aufmerksamkeit, mit denen Sie ihm zeigen, dass Sie ihn mögen, unbemerkt bleiben können, weil diese Gesten nicht mit den Gesten übereinstimmen, die er als Zeichen der Liebe betrachtet – Sie haben also unterschiedliche Liebessprachen.

Unterhalten Sie sich also bei einem Ihrer Dates mit ihm darüber, was er als Zeichen Ihrer Zuneigung ansieht – er könnte sagen, dass er Geschenke als Liebesbeweis ansieht, oder dass er etwas tut, um ihm eine Freude zu machen, z. B. ein gutes Essen zu kochen oder ihm eine Massage zu geben, wenn er angespannt ist, oder ihm ein Kompliment für etwas zu machen, das er getan hat, um seine Moral zu stärken, oder vielleicht empfindet er es als Liebesbeweis, wenn Sie sich die Zeit nehmen, an seiner Seite zu sitzen und Zeit miteinander zu verbringen. Und das Gleiche gilt für Sie.

Sprechen Sie über Ihre Liebessprache und versuchen Sie, sie zu respektieren. Wenn er glaubt, dass es ein Zeichen von Zuneigung ist, wenn Sie Dinge tun, um ihm zu gefallen, dann tun Sie das! Wenn Sie Komplimente von ihm hören wollen, sagen Sie ihm das und bitten Sie ihn, seine Bewunderung Ihnen gegenüber verbal auszudrücken.

Wenn Sie dieselbe Liebessprache sprechen, bleibt der Funke auf jeden Fall erhalten, da Sie genau das anbieten können, was Ihr Partner will und braucht, und nicht das, von dem Sie glauben, dass er es braucht und will.

3. Gemeinsam etwas Neues ausprobieren

Gemeinsam neue Erfahrungen zu machen, schweißt zusammen. Machen Sie also eine Liste der Dinge, die Sie als Paar erleben wollen, und versuchen Sie, sie zu tun. Das kann etwas Extremes sein, wie Gleitschirmfliegen oder ein gemeinsamer Kochkurs. Setzen Sie sich einfach hin, machen Sie eine Liste und versuchen Sie, die Dinge auf der Liste in die Tat umzusetzen, denn nichts hält den Adrenalinspiegel eines Paares so hoch wie das gemeinsame Erleben neuer Dinge.

4. Lachen, lachen, und noch mehr lachen

Ein Partner, der dich zum Lachen bringen kann, bis du das Gefühl hast, keine Luft mehr zu bekommen, ist hundertmal wertvoller als eine puppenhafte Frau, denn Lachen ist der Klebstoff, der ein Paar langfristig zusammenhält. Wenn du lachst, spielen deine Gehirnchemikalien verrückt und du fühlst dich ekstatisch, glücklich, geliebt und sorgenfrei, und ist das nicht der Sinn einer Zuckerbeziehung?!

Verwandte Beiträge